Home arrow Projekte
Sonntag, 22. Oktober 2017
Drachenbootrennen, 2017
Am 22.06.2017 nahmen wir, die Klasse 3B des Sperlgymnasiums, an einem Drachenbootrennen teil. Obwohl wir dieses Jahr unter den insgesamt acht Klassen die Jüngsten waren, schafften wir es der Niederlage des letzten Platzes zu entkommen. Dies gelang durch gutes Teamwork und die Unterstützung durch unsere Lehrerinnen Frau Prof. Weihrauch und Frau Prof. Stocker, die uns anfeuerten. Anstrengend war es, besonders wegen der Hitze, doch der Spaß war garantiert. Die erfrischenden Pausen zwischen den Rennen waren sehr entspannend. Wie schon letztes Jahr war es ein sehr tolles Erlebnis, an das wir uns noch lange zurückerinnern werden.
Biljana, 3b
>> Fotos

 
Literaturfest für Jugendliche, 2017
Die 4B war beim Literaturfest für Jugendliche im Palais Auersperg. Die Lesung von Julya Rabinowich aus dem Buch Dazwischen:Ich, in dem die Geschichte eines Flüchtlingsmädchens erzählt wird, hat viele SchülerInnen berührt. Angeregt zu neuer Lektüre verließen wir das beeindruckende Palais Auersperg. >> Fotogalerie
 
Musikvermittlungsprojekt der Wr. Philharmoniker, 2B, 2017
Die 2B hat mit Prof. Paul Hönigschnabl am Musikvermittlungsprojekt der Wiener Philharmoniker teilgenommen.
pdf Musikvermittlungsprojekt
 
Sprachwoche Dublin, 6B
Die 6b verbrachte 8 regenfreie (!), sprachintensive und bereichernde Tage in Irlands Hauptstadt Dublin. Nicht nur entdeckten und genossen wir die landschaftlichen und kulturellen Seiten Dublins, tauchten in die bewegte Geschichte ein, sondern wir eroberten uns auch Schritt für Schritt die Stadt und die Schülerinnen lernten auf eigenen Füßen mithilfe der Fremdsprache zu stehen.

dublin_6b
 
China meets Austria
20170218_1479911290_china_1 Am 3.Februar 2017 besuchte uns der Chor der Lanzhou Auslandschinesen Experimentalschule. Wir freuen uns über die neue  Schulpartnerschaft!  >> Fotos
 
Jugend und Wirtschaft, 2016

Das Sperlgymnasium bietet auch heuer wieder seinen Schülern der Oberstufe die Mitwirkung am Projekt „Jugend und Wirtschaft“- einem Medien- und Wirtschaftsprojekt in Kooperation mit österreichischen Wirtschaftsunternehmen und der Tageszeitung „Die Presse“.

Im letzten Jahr war das Sperlgymnasium als einziges Gymnasium Österreichs erstmals an diesem Medienprogramm beteiligt, das schlussendlich in der Veröffentlichung zweier Artikel von Schülern des Sperlgymnasiums im „WirtschaftsBlatt“ gipfelte. Schüler machen Zeitung/Wirtschaftsblatt

Dieses Projekt, das in dieser Form im deutschsprachigen Raum ansonsten nur noch in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung durchgeführt wird, bietet den Schülern zahlreiche Betätigungsfelder, die über das Entdecken und Erarbeiten von Wirtschaftsthemen, Recherchieren, Interviews führen und Artikel schreiben bis schlussendlich zur Publikation eines eigenen Beitrags in einer Tageszeitung reichen.

 
Erfreuliche Neuigkeiten aus der Informatik
Wir gratulieren Ahmed Elgebaly aus der 3B, der beim Biber der Informatik 2015 den tollen 10.Platz in Wien belegt hat.  Website
Das Wahlpflichtfach Informatik hat am ECDL-Videowettbewerb "IT - Selfie" teilgenommen und den sagenhaften 1. Platz gemacht!
Wir gratulieren Nina, Theodor, Jovan, Artem und DJ zum gelungenen Projekt und zum Preisgeld von 300 €!
 
Lesenacht der 1A, 2015
20160118_1486666091_lesenacht6    







Von 22. Auf 23. Dezember wurde die Schule von Leseratten besetzt. Die SchülerInnen der 1A  nisteten sich für den Abend und die Nacht  im Turnsaal und der Bibliothek ein um
·         sich ein ganzes Buch gegenseitig vorzulesen.
·         etwas über die ältesten Bücher der Schulbibliothek  zu erfahren.
·         die Lieblingsbücher der PartnerschülerInnen vorgestellt zu bekommen.
·         mit der Taschenlampe bis spät in einem neuen Buch zu lesen.
Zum Auftakt dieser Lesenacht veranstalteten die SchülerInnen für ihre Eltern und Freunde eine ExpertInnen-Ausstellung im Festsaal. Jedes Kind gestaltete dafür einen Tisch zu einem Gebiet, in dem es sich als Experte/in fühlt. Das Ergebnis war beeindruckend.
>> Fotogalerie

 
Gedenken an die Opfer von Maly Trostinec, 2015
thumb_lisa
Wir, die Schüler/innen der 6A, unternahmen am 5. Oktober 2015 im Rahmen des Geschichtsunterrichts eine sehr spezielle Exkursion. Wir wurden Mitwirkende einer Gedenkfeier, die vor einem Denkmal am ehemaligen Aspernbahnhof stattfand.
Menschen, die hier während des Nationalsozialismus zu Opfern des Holocaust wurden, wruden von uns an Ort und Stelle mit Namen verlesen. Dass sie von diesem Standort aus ins Konzentrationslager Maly Trostinec deportiert wurden, hat sie zu Namenlosen gemacht. Keines der Opfer hat bis dato ein Begräbnis bekommen.
Wir, Schüler/innen der 6A lasen ca. 100 der Namen vor, andere Mitwirkende die restlichen. So wurde den Ermordeten 2015 die letzte Ehre erwiesen. Wir alle nahmen diese Aufgabe sehr ernst. Prof. Lorenz und Prof. Kahapka begleiteten uns während der Veranstaltung.
Lisa Dorner, 6A       >> Fotogalerie

 
Fotoshooting Textiles Werken, 2015

Am 18. Juni 2015 fand im Rahmen des Werkunterrichts ein Fotoshooting statt. Herr Lenzbauer fotografierte die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in diversen Modellen. Diese -  persönliche Designstücke, Accessoires, Dekorationsstücke, Upcyclingmodelle -  waren während des Schuljahres von den 3. und 4. Klassen des Wirtschaftskundlichen Realgymnasiums entworfen, geplant und selbstständig angefertigt worden.  Fotogalerie

 
Projektwoche der 1a und 1c in Spital am Pyhrn
thumb_projektwoche1a-1c_no.16

Am 15. Juni 2015 machten sich 43 Schülerinnen und Schüler der 1a und 1c Klasse im Rahmen ihrer Projektwoche auf den Weg Richtung Spital am Pyhrn in Oberösterreich, um dort – teils fernab von jeglicher Zivilisation und sogar Handyempfang – 5 Tage Landluft zu schnuppern und so gemeinsam etwas Neues zu erleben. Erlebt haben sie viel, und gewandert sind sie noch viel mehr: stolze 47 Kilometer erwanderten sich die gar nicht gehmüden Erstklassler die Natur rund um den Oberwengerhof in Spital am Pyhrn bzw. rund um die dazugehörige Stefansbergalm zusammen mit ihren 4 Begleitlehrer-innen – Mag. Hasenhindl, Mag. Striedner, Prof. Fennes und Mag. Weihrauch - und dem freundlichen Landwirten und Naturführer Helmut „Heli“ Immitzer. So wurde in den 5 Tagen jede Menge gesehen und hautnah miterlebt: die Tiere am Biobauernhof, sowie auf einem Archebauernhof wurden besucht und ausführlich besprochen sowie natürlich gestreichelt, „Überlebenshütten“ im Wald wurden gebaut, Butter und Käse gemacht sowie Brot gebacken, das dann am Abend gemeinsam gegessen wurde, Almpferde wurden aufgesucht, die uns neugierig in Empfang nahmen und zum Schluss wurde noch die atemberaubende Dr.Vogelgesang-Klamm erwandert. Dem teils recht regnerischen Wetter wurde so einfach getrotzt und am 19. Juni sind alle erschöpft, aber voller neuer Eindrücke und toller Erlebnisse wieder gut in Wien angekommen. >>Fotogalerie  

 


 
Wintersportwoche 2014/15
thumb_20150313_100525009

So toll und vielseitig war die diesjährige Wintersportwoche der Klassen 2ABC und 3ABC im Nassfeld im März 2015, dass gleich zwei Lehrer-innen Berichte dazu verfasst haben. Die spannenden Texte sind hier nachzulesen und die Fotos finden sich wie gewohnt in unserer Fotogalerie .


 
Eurovision Youthcontest Semifinale 2
20150520_161154009  Im Rahmen der gemeinsamen Wintersportwoche unserer zweiten und dritten Klassen nahmen wir (namentlich Alexandra Mikhail, Kris Govinda Redl, Jana Spasojevic, Dario Nedic und Roman Szauter aus der 2. C Klasse unter der Leitung von Prof Barfuß-Benavente) an einem Talentewettbewerb der ÖBB teil und gewannen dabei den Hauptpreis: Karten für den Eurovision Youthcontest Semifinale 2 des Eurovision Song Contest in der Wiener Stadthalle am 20. Mai um 14:00 Uhr.
Aufgeregt warteten wir, die 2ABC und die 3ABC sowie die BegleitlehrerInnen - geduldig auf den Einlass und kamen aus dem Staunen gar nicht mehr hinaus.
Es wirkt alles viel größer und spektakulärer als im Fernsehen und die Show war der Wahnsinn! Die Stimmung war sensationell und mitreißend - wir lassen am besten die Bilder für sich sprechen! >>Fotogalerie


 
Workshop und Vorstellung "Die Legende von Nathan dem Weisen" - 2C und 4D, 2015

dschungel_im_sperlgymnasium2002

Die dritte Vorstellung im Dschungel, die die 2c in diesem Schuljahr als Partnerklasse des Theaterhauses besuchte, war „Die Legende von Nathan dem Weisen“, in dem Lessings Dramatisches Gedicht mithilfe von Puppen unterschiedlichster Art nacherzählt wurde und so für die Jüngeren aufbereitet wurde. Verwirrt hat die SchülerInnen allerdings das Auftauchen des Kaspers gegen Ende des Stücks auf der Bühne. In der Nachbereitung in Form eines Puppenworkshops am darauffolgenden Donnerstag konnten die SchülerInnen aber all ihre Fragen an die SchauspielerInnen richten – und taten dies eifrigst nebst Gestaltung eigener wunderbarer Puppenkreationen.

Auch die 4d besuchte die Vorstellung der Dschungel-Produktion „Die Legende von Nathan dem Weisen“ als Ergänzung zum Deutschunterricht, in dem die Textsorte Parabel und die Ringparabel insbesondere gerade Thema war. Die begleitenden LehrerInnnen waren begeistert, die SchülerInnen zwar amüsiert aber etwas ratlos.

>> Fotogalerie 

 
Sprachwoche in Broadstairs, 2013
Die Schüler/innen der 4A haben ihre Eindrücke von der Sprachwoche in England in Gedichte gefasst. Hier eine kleine Kostprobe:
>> Fotogalerie

Broadstairs 
Broadstairs was the best,
we went to school and had no test.
We had a lot of fun
and sometimes we had to run.
We only went to cool things.
And if we had wings,
we would fly back to Broadstairs - so everyone thinks.
(Laura Geldner, 4A)


BROADSTAIRS
Some time ago I was in the UK,
the week I was there was more than OK.
I spent this week in Broadstairs on the sea,
but Leo didn't drink any black tea.
Nice people, good food,
the week in Broadstairs was REALLY good!
(Dragan Totic, 4A)




 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 15 von 96
© 2017 Sperlgymnasium, Kleine Sperlgasse 2C, 1020 Wien, Tel.: +43 1 2147376, Fax: DW 20, www.sperlgymnasium.at, E-Mail: office@sperlgymnasium.at