Home arrow Projekte
Montag, 16. Juli 2018
Schüler/innen schreiben für den KURIER, 2010

Am Freitag, dem 21.5.2010 nahmen die SchülerInnen der 3B begleitet von Klassenvorständin Prof. Lutnik und Prof. Eckmayer an einem Zeitungsworkshop in der KiKu- Redakion teil. Für drei Stunden schlüpften sie dabei in die Rollen von JournalistInnen und beschäftigten sich mit unterschiedlichen Themen ihrer Wahl. Unter professioneller Anleitung hatten sie z.B. auch Telefonrecherchen durchzuführen.
Die Abwechslung war allen willkommen, und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Die Veranstaltung fand im Rahmen des Deutschunterrichts statt und gab etliche Impulse für die Berufsorientierung. 
Der Kinder- Kurier erscheint jeden Mittwoch.  Doris Bardasz

weiter …
 
Armut, 2010

ist ein Thema, das nicht nur Afrika, Indien,..... betrifft.
Armut gibt es auch in Österreich!
Die vom BM für Unterricht, Kunst und Kultur, KURIER und ORF gemeinsam veranstaltete STANDPUNKT Diskussion zum Thema  Was ist wirklich Armut? fand am Mittwoch, dem 17.2.10 im Radiokulturhaus statt. Moderiert von Alois Schörghuber, ORF Ö1 diskutierten auf dem Podium Iris Freinbichler von Rat auf Draht, Ursula Huber, Direktorin der kooperativen Mittelschule Enkplatz und Martin Schenk, Armutskonferenz. An der Diskussion nahmen auch Schüler/innen der 5B, die sich fächerübergreifend in den Unterrichtsgegenständen GWK und D auf die Diskussion vorbereitet hatten, teil und mit den Professorinnen Bardasz (D) und Puhm (GWK) ins Radiokulturhaus gekommen waren. 
Doris Bardasz

weiter …
 
Reptilien-Workshop, 2009
Kurz vor Weihnachten brachte ein Herr Frühling drei große, schwere Holzkisten mit fragwürdigem Inhalt zu Frau Prof. Sommer an unsere Schule. Die 1. und 2. Klassen versammelten sich gespannt im Festsaal und erfuhren bei einem launigen Powerpoint-Vortrag viel über die Lebensweise von Amphibien und Reptilien. >>Fotogalerie
weiter …
 
"Vorurteile oder was?" 2009
Die Gemüter waren erhitzt, als die SchülerInnen der 3B nach einem Workshop zum Thema Vorurteile oder was? im 4. Wiener Gemeindebezirk mit der U-Bahn zurück zur Schule fuhren.
Unter Anleitung einer Schauspielerin hatten sie kurz zuvor im Kinderliteraturhaus ausgewählte Geschichten aus Elisabeth Etz´ Buch "Vorurteile oder was?" szenisch umgesetzt. Dabei waren sie in die Rollen von fünf Jugendlichen türkischer, rumänischer und österreichischer Herkunft geschlüpft. Kein Wunder also, dass beim Versuch mit gängigen Vorurteilen gegen jugendliche MigrantInnen umzzugehen, die Emotionen am Ende des interessanten Vormittags hoch gingen. Das brisante Thema wird nun in den nächsten Deutschstunden weiter behandelt. Elisabeth Etz´ Buch ist ab sofort Klassenlektüre.Doris Bardasz

weiter …
 
media literacy award, 2009
mla_45_20091111_2051015582 

Wir freuen uns, dass es dem Filmteam der jetzigen 8A gelungen ist, mit ihrer Comedy „Schatz, ich liebe dich, aber..." aus mehr als fünfhundert Einreichungen zum heurigen Medienfestival mla: connect, im Rahmen des media literacy award [mla] (4. - 6. Nov.09) eingeladen worden zu sein. >> Fotogalerie

weiter …
 
Medien-Macht-Schule, 2009
Auf den Plätzen der Abgeordneten zum Nationalrat im Nationalratssitzungssalal des Parlaments durften jene SchülerInnen Platz nehmen, die zur Diskussion über Medien- Macht- Schule am Montag, dem 19. Oktober 2009 ins Parlament gekommen waren.
Dort hatten sie Gelegenheit in Gegenwart von Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, Unterrichtsministerin Claudia Schmied und Falterjournalist Florian Klenk ihre Meinung über die Macht der Medien und über Mitbestimmung von Jugendlichen öffentlich kund zutun. Das Sperlgymnasium war durch Tugba, Sophie, Sara und Katharina, vier diskussionsfreudige SchülerInnen der 5b vertreten, die mit Prof. Bardasz, ihrer Deutschlehrerin, ins Parlament gekommen waren. Moderiert wurde die Diskussion von Rainer Rosenberg (ORF). Anschließend waren die Teilnehmerinnen zu einem Empfang in die Säulenhalle eingeladen, wo 10 Jahre Schülerradio gefeiert wurde.
weiter …
 
Faszination Ameisen, 2009

20091019_1712468930_viele_ameisen  Wer denkt, so kleine Lebewesen wie Ameisen können nicht faszinieren, irrt gewaltig. Das durften die beiden Klassen 2 A und 2 B der Kleinen Sperlgasse bei der Ausstellung „Ameisen" im Landesmuseum St. Pölten erleben.
Unter der Anleitung eines kundigen Ameisenhegers wurde ein Ameisennest untersucht. Die Ameisen durften vorsichtig aus ihrem Hause genommen werden und liefen den Schüler/innen über die Hand. >>Fotogalerie

weiter …
 
People to People Homestay, 2009

20090827_1661824403_people_to_people_1June 17 - 20, 2009

Highlight of the Tour of Europe is the 3-day-HOMESTAY in Vienna, where our students invite American guests to live in their home and participate in their daily routines.

weiter …
 
Autorenlesung Hans-Otto Thomashoff, 2009

lesung-thomashoff_44_20090625_1998157393Am Mittwoch, 17. Juni  2009  von 14.50 bis 16.30 fand sie - in Kooperation mit Lhotzkys Literaturbuffet -  nun endlich statt :  Hans-Otto Thomashoffs Lesung seines jüngst erschienen Werkes „Die Versuchung des Bösen - So entkommen wir der Aggressionsspirale". 
Zu den WahlpflichtfachschülerInnen aus Psychologie( die unter Mag. R.Etz anhand des Buches zu diesem Thema gearbeitet hatten), Deutsch und Englisch gesellten sich Eltern, Kunden von Lhotzkys Literaturbuffet  und Bezirksrichterin Mag. I. Weigl vom Bezirksgericht Leopoldstadt.

weiter …
 
New York, 2008
ny-066_20081102_1436437810NEW YORK - THE CITY THAT NEVER SLEEPS
vom 3. bis 14. April 2008
Klasse: 7A
Begleitlehrer: Mag. Helga Lang, Mag. Werner Lorenz
"I wanna wake up in the city that never sleeps" ...

>>Fotogalerie
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 91 - 100 von 100
© 2018 Sperlgymnasium, Kleine Sperlgasse 2C, 1020 Wien, Tel.: +43 1 2147376, Fax: DW 20, www.sperlgymnasium.at, E-Mail: office@sperlgymnasium.at