Home arrow Angebote arrow Economy (Wahlpflichtfach)
Donnerstag, 22. Februar 2018
Economy (Wahlpflichtfach) Drucken E-Mail

Der Blick in die Wirtschaft und Arbeitswelt für Schülerinnen und Schüler des wirtschaftskundlichen Realgymnasiums in der 6. und 7. Klasse (4 Wochenstunden)
 
economy 

  • Du wolltest schon immer wissen, welche Zusammenhänge in einer Volkswirtschaft bestehen und welche Rolle der "Staat" spielt?
  • Du verstehst nicht, wie Milliarden von Euro oder Dollar weltweit angelegt, abgehoben oder gar vernichtet werden können?
  • Du hast noch nie ein Unternehmen von innen gesehen?
  • Du möchtest dich für Vorstellungsgespräche gut vorbereiten?


Da könnte das Wahlpflichtfach Economy genau das Richtige für dich sein!

Trägerfach dieses maturablen Wahlpflichtgegenstandes ist Geografie und Wirtschaftskunde. Ziel ist, Schülerinnen und Schülern einen theoretischen und praktischen Einblick in die rechtlichen, organisatorischen und sozialen Rahmenbedingungen der Arbeitswelt zu geben und einen wesentlichen Beitrag zur Wirtschaftserziehung und Politischen Bildung zu leisten.
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • auf der Grundlage des bereits vorhandenen ökonomischen Basiswissens fundierte Kenntnisse und konkrete Einblicke in volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge gewinnen;
  • das Zusammenspiel gesamtwirtschaftlicher Größen verstehen und deren Bedeutung für die Erreichung der wirtschaftspolitischen Ziele einschätzen können;
  • vertiefende Kenntnisse über Ziele und Instrumente der Geld- und Finanzpolitik kennen lernen und ihre unterschiedliche Bewertung diskutieren können;
  • die Formulierung, Umsetzung und Kontrolle von Unternehmenszielen verstehen lernen;
    rechtliche und steuerliche Grundlagen für unternehmerisches Handeln verstehen können;
    Veränderungen in der Arbeits- und Berufswelt unter dem Einfluss der Technisierung und der Globalisierung wahrnehmen und bewerten können;
  • grundlegende Informationen über Arbeitsrecht und Arbeitsentgelt interpretieren können;
    Schlüsselqualifikationen erwerben und vertiefen, die auf dem Arbeitsmarkt von entscheidender Bedeutung sind.


Im Rahmen des Wahlpflichtfaches kann unter Aufsicht einer externen Prüferin/eines externen Prüfers die Unternehmerführerscheinprüfung B und C abgelegt werden. (Die Prüfung für Unternehmerführerschein A wird bei uns bereits in der 4. Klasse WIKU angeboten.) Der Unternehmerführerschein (Entrepreneur´s Skills Certificate) ist ein international anerkanntes standardisiertes Zertifikat der WKÖ zum Nachweis von erlangten Wirtschaftskompetenzen.
Im Sommersemester der 7. Klasse wird ein fünftägiges Praktikum als Schulveranstaltung durchgeführt. In jedem Betrieb ist ein Kleinprojekt auszuarbeiten. Nach der Praktikumswoche müssen die Schülerinnen und Schüler einen Projektbericht in Form eines Portfolios verfassen und ihre Erfahrungen vor Schüler/innen, Eltern sowie Vertreter/innen der Partnereinrichtungen präsentieren.
 

 
© 2018 Sperlgymnasium, Kleine Sperlgasse 2C, 1020 Wien, Tel.: +43 1 2147376, Fax: DW 20, www.sperlgymnasium.at, E-Mail: office@sperlgymnasium.at