Home arrow Projekte arrow Psychologie und Philosophie arrow Autorenlesung Hans-Otto Thomashoff, 2009
Dienstag, 20. November 2018
Autorenlesung Hans-Otto Thomashoff, 2009 Drucken E-Mail

lesung-thomashoff_44_20090625_1998157393Am Mittwoch, 17. Juni  2009  von 14.50 bis 16.30 fand sie - in Kooperation mit Lhotzkys Literaturbuffet -  nun endlich statt :  Hans-Otto Thomashoffs Lesung seines jüngst erschienen Werkes „Die Versuchung des Bösen - So entkommen wir der Aggressionsspirale". 
Zu den WahlpflichtfachschülerInnen aus Psychologie( die unter Mag. R.Etz anhand des Buches zu diesem Thema gearbeitet hatten), Deutsch und Englisch gesellten sich Eltern, Kunden von Lhotzkys Literaturbuffet  und Bezirksrichterin Mag. I. Weigl vom Bezirksgericht Leopoldstadt.

Die von DDr. Thomashoff als PowerPointPräsentation gestaltete Lesung stieß auf allgemeines Interesse. Dabei war viel über Entstehung von Aggression, vorgeburtliche Entwicklung von Gehirn und Psyche, Weitergabe von Traumata über Generationen hinweg, Verstärkung von Aggressionsbereitschaft z.B. durch die neuen Medien und vieles mehr zu erfahren.
Die im grünen Innenhof der Schule anschließend stattfindende, angeregte Diskussion wurde durch den vorgegebenen Zeitraum (2 Stunden) viel zu früh beendet. Dadurch konnten Themen wie Depression, Suizidverhalten, Amoklauf bei Jugendlichen nur gestreift werden.
Ein sehr interessanter, gedanklich anregender Nachmittag zu einem Thema, das uns permanent betrifft. Es lohnt sich dieses Werk zu lesen >> Fotogalerie

 
© 2018 Sperlgymnasium, Kleine Sperlgasse 2C, 1020 Wien, Tel.: +43 1 2147376, Fax: DW 20, www.sperlgymnasium.at, E-Mail: office@sperlgymnasium.at