Home arrow Angebote arrow Religion evangelisch
Samstag, 17. November 2018
Religion evangelisch Drucken E-Mail

Der evangelische Religionsunterricht orientiert sich an den Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen. In den Unterrichtsgruppen soll eine persönliche, vertrauensvolle Atmosphäre entstehen.

Ziel dieses Pflichtgegenstandes ist das Erreichen folgender Kompetenzen:

  • die persönliche Glaubensüberzeugung bzw. das eigene Selbst- und Weltverständnis wahrnehmen, zum Ausdruck bringen und gegenüber anderen begründet vertreten;
  • Verständnis füreinander und solidarisches Verhalten üben;
  • mit existenziellen Fragen (Leid, Tod, Sinn des Lebens) heilsam umgehen lernen;
  • sich kritisch mit religiösen und ethischen Themen auseinandersetzen;
  • religiöse Motive und Elemente in der Kultur und in gesellschaftlichen Strukturen und Traditionen identifizieren und kritisch reflektieren;
  • sich mit anderen religiösen Überzeugungen begründet auseinandersetzen und mit Angehörigen anderer Konfessionen bzw. Religionen respektvoll kommunizieren und kooperieren;
  • Grundformen religiöser Sprache (z.B. Mythos, Gleichnis, Symbol, Bekenntnis) kennen, unterscheiden und deuten;
  • über das Christentum evangelischer Prägung (theologische Leitmotive sowie Schlüsselszenen der Geschichte) Auskunft geben.

Selbstverständlich sind auch Kinder und Jugendliche willkommen, die nicht getauft sind oder einer staatlich nicht anerkannten Religionsgemeinschaft angehören. Der evangelische Religionsunterricht ist eine gemeinsame Angelegenheit der Evangelischen Kirchen in Österreich (Evang. Kirche A.B., Evang. Kirche H.B. und Evangelisch-methodistische Kirche).

 
© 2018 Sperlgymnasium, Kleine Sperlgasse 2C, 1020 Wien, Tel.: +43 1 2147376, Fax: DW 20, www.sperlgymnasium.at, E-Mail: office@sperlgymnasium.at