Home arrow Angebote arrow Latein
Freitag, 25. Mai 2018
Latein Drucken E-Mail

Der Lateinunterricht (vier- oder sechsjährig) umfasst im Wesentlichen zwei wichtige Bereiche.
Der Spracherwerb an sich:  Kenntnisse in Grammatik, Syntax und Vokabular werden innerhalb der ersten beiden Lernjahre vermittelt.
Originaltexte lesen:  Nach Themenkreisen geordnet werden Texte aus unterschiedlichen Epochen und von verschiedenen Autoren übersetzt oder auch nur inhaltlich erfasst und interpretiert. Damit sind diese Texte oft auch Ausgangspunkt für Diskussionen, Vergleiche mit aktuellen Dingen oder auch Exkursionen.

In der Kurzform (7./8.Klasse) werden folgende Themenkreise behandelt:

  • Gestalten aus Mythologie, Legende und Geschichte
  • Der Mensch in seinem Alltag
  • Politik und Rhetorik
  • Liebe Lust und Leidenschaft
  • Formen der Lebensbewältigung
  • Heiteres und Hintergründiges
  • Latein und Europa
  • Fachsprachen und Fachtexte
  • Mythos und Rezeption

In der Langform (5.-8.Klasse) werden folgende Themenkreise behandelt:

  • Gestalten und Persönlichkeiten aus Mythologie und Geschichte
  • Der Mensch in seinem Alltag
  • Eros und Amor
  • Begegnung und Umgang mit dem Fremden
  • Herkunft, Idee und Bedeutung Europas
  • Austria Latina
  • Der Mythos und seine Wirkung
  • Suche nach Sinn und Glück
  • Witz, Spott und Ironie
  • Politik und Gesellschaft
  • Rhetorik, Propaganda und Manipulation
  • „Religio"
  • Fachsprache und Fachtexte
  • Rezeption in Sprache und Literatur
 
© 2018 Sperlgymnasium, Kleine Sperlgasse 2C, 1020 Wien, Tel.: +43 1 2147376, Fax: DW 20, www.sperlgymnasium.at, E-Mail: office@sperlgymnasium.at