Landeswettbewerb Juniorfirma

Die Juniorfirma "Plenti" hat beim Landeswettbewerb den hervorragenden 2. Platz belegt. Timo, Tamal, Lucy und Laurenz aus der 7C haben die Juniorfirma vertreten und sich gegen eine starke Konkurrenz (mehr als 100 Juniorfirmen, von denen die besten 10 präsentieren durften) behauptet. Eine grandiose Leistung! Wir sind stolz auf unsere SchülerInnen.
Die Firma Plentli entstand inmitten Ratlosigkeit und Entscheidungsstress. Doch langsam durchdrang das Plentli-Team Motivation und Zuversichtlichkeit. Dank des Teamworks kam es zu zusätzlichen Verkäufen und die Stimmung im Team verbesserte sich. Dadurch herrschte zunehmend eine gute Zusammenarbeit. Schließlich sammelte jedes Teammitglied die Erfahrung, wie ein Unternehmen geführt werden muss. Das Ziel des Unternehmens ist, dass die Hermetosphären eine neue Ära beziehungsweise eine neue Art der Pflanzenhaltung repräsentieren und darstellen. Die Nachhaltigkeit liegt uns sehr am Herzen, daher richten wir die Gläser für die Vasen und die Flaschengärten mit Sorgfalt manuell her. Zudem achten wir auf die Qualität unserer Hermetosphären. Die Absicht dahinter ist, dass die Plentli-Produkte den Ökologiezweig beziehungsweise unsere Wirtschaft-Schule repräsentieren und den Schüler*innen naturbezogene sowie dekorative Handelsgüter angeboten werden sollen.