Alle Schüler und Schülerinnen müssen 1x wöchentlich - jeweils am Montag -  an einer PCR-Testung teilnehmen.
Antigentests sind nur mehr bei Häufung von positiven Fällen in einer Klasse vorgesehen.
Ab 25. April müssen im Schulgebäude keine Masken mehr getragen werden.
Elterngespräche dürfen wieder persönlich stattfinden.